tasc 2019: Das Konzept überzeugt

Neue Aussteller zeigen sich auf der tasc

27. Februar 2019

Vom 11. bis 12. Oktober 2019 wird das Areal Böhler in Düsseldorf erneut zum Treffpunkt der Profis aus den Bereichen Autoglas, Smart Repair und Fahrzeugaufbereitung.

Das Konzept der tasc als neutrale und kompakte B2B-Fachmesse mit Werkstattatmosphäre findet großen Zuspruch im Automotive Aftermarket. Bereits acht Monate vor der Veranstaltung liegt der Anmeldestand zur tasc 2019 über Vorveranstaltungsniveau.

„Die große Mehrheit unserer Aussteller aus 2017 sowie zahlreiche neue Firmen haben bereits für die tasc 2019 angemeldet. Schon jetzt ist absehbar, dass sich die tasc signifikant hinsichtlich Veranstaltungsgröße, Angebotsspektrum und Besucheranzahl weiterentwickeln wird.“, konstatiert Birgit Horn, Director der tasc.

Bildquelle: Messe Düsseldorf

Neu dabei sind unter anderem Firmen wie Polytop, Mainhattan Wheels, Texa Deutschland, WABWOWÜRTH, Guardian Autoglas, EFK International, Saint Gobain Autover, Technology Content Services GmbH oder IAM-Net. Eine Ausstelleranmeldung zur tasc 2019 ist nach wie vor möglich.

„Wir haben die Zwischenzeit seit der Premiere in 2017 intensiv genutzt, um unsere junge Messe im Markt weiter bekannt zu machen und das Konzept der tasc als branchenübergreifende Plattform zwischen den Gewerken Autoglas, Fahrzeugaufbereitung und Smart Repair aufzuzeigen. Als Ergebnis erfreuen wir uns derzeit einer fortwährenden Standflächennachfrage und sind dementsprechend zuversichtlich, dass sich die tasc weiter im Markt etablieren wird.“ erklärt Wolfram Diener, Geschäftsführer der Messe Düsseldorf GmbH.

Das Fachvortragsprogramm zur tasc 2019 gibt einen Überblick über die neusten Produkte, Trends und Herausforderungen und wird zusätzlich um praktische Live-Demonstrationen ergänzt. Vor Ort werden Reparaturen der einzelnen Gewerke live durchgeführt und fachlich kommentiert. Neben praktischen Inhalten wie bspw. die Arbeit an Hochvoltfahrzeugen, das Kalibrieren von Fahrassistenzsystemen oder die neusten Lösungen im Schadensmanagement stehen zukunftsweisende Themen im Fokus. Am Freitagabend wird beispielsweise Dominic Multerer als junger Marketingexperte und Management-Querdenker neue Denkanstöße für die Digitalisierung von Kfz-Werkstätten geben. Zudem werden die Mitgliederversammlung des BFA (Bundesverband Fahrzeugaufbereitung e.V.), und die Jahrestagung des BVA (Bundesverband Autoglaser e.V.) parallel zur tasc auf dem Areal Böhler stattfinden.

Tickets für die tasc sind ab Anfang Juli online erhältlich unter: www.tasc-expo.de


Bildquelle: Messe Düsseldorf

Über die tasc

Die tasc ist der Treffpunkt für Profis aus den Bereichen Autoglas, Smart Repair und Fahrzeugaufbereitung. Auf der B2B-Messe werden innovative Produkte und Lösungen angeboten, die für die Durchführung von Reparaturdienstleistungen und deren Verwaltung benötigt werden.

Weitere Informationen zur tasc gibt es unter: www.tasc-expo.de oder auf facebook

Ausstellerbetreuung tasc

Ralph Surges
Tel.: +49(0)211/4560-7285
E-Mail: SurgesR@messe-duesseldorf.de

Quelle: Text und Bilder Messe Düsseldorf

Autor: AUTO.net GLASinnovation
Quelle: Messe Düsseldorf GmbH

Kommentar schreiben


Code neu erzeugen

Weitere News

2022_06_29_v_b_poliermeisterschaften-2022_smart-repair_de_1200-699

Am 01.10.2022 findet auf dem Gelände der MOTORWORLD Region Stuttgart die unter der Schirmherrschaft des...

2022_05_16_v_b_logo_folie_de_1200-699

folie.de, das Fachportal für Folien-Fachbetriebe aus den Gebieten Autoglasfolien – Car Wrapping – Lackschutzfolien...

2022_06_22_v_b-sika-logo-smart-repair_de-1200-699

Das Reparaturgeschäft mit Freizeitmobilen gewinnt zunehmend an Bedeutung. Sika bietet effiziente Lösungen...

2022_06_20_v_b_logo_gdv_autoglaser_de_1200-699

2021 traten dabei Schäden in Höhe von 1,7 Milliarden Euro an versicherten Kraftfahrzeugen auf. Davon...

2021_07_19_v2_b_irs_holding_logo_smart-repair_de_1200_699

Eine Erklärung zum Deutschen Nachhaltigkeitskodex wird durch die IRS Gruppe veröffentlicht. In der Branche...