Anschnallen…

Ein Blick in den Rückspiegel…

18. Dezember 2019

Zeit sich hinzusetzen und einen Rückblick zu verfassen kann motivierten und zu gleich inspirierend sein.

Es geht nicht darum das kommende Jahr besser zu machen, sondern den Blick nach vorne zu richten, neue Ziele zu formulieren, um diese zuversichtlich zu verwirklichen. 
 
Gerade die Weihnachtszeit, ist Zeit innezuhalten und das vergangene Jahr doch nochmal Revue passieren zu lassen, das mit Höhen und Tiefen, aber auch einigen Überraschungen wie im Flug verging. Aber es ist auch Zeit ein paar ruhige und erholsame Tage im Kreise der Familie zu verbringen und neue Kraft für das kommende Jahr 2020 zu tanken.
 
Was für ein Jahr, was für eine Geschwindigkeit 
Das Jahr 2019 ist schon fast vorüber und viele von uns fragen sich wieder einmal, wo denn nur die Zeit geblieben ist. Alles dreht sich, alles bewegt sich und das immer schneller! Wenn wir auf dieses ereignisreiche Jahr zurückblicken, insbesondere auf die spannenden aber auch hektischen Momente, kann man sich nur wünschen, dass es künftig so weitergeht. Ganz nach dem Motto „Wer nach vorne fährt, sollte den Blick nach hinten nicht vergessen“, starten wir mit dem Rückblick ins Jahr 2019.
 
Nach einem eher ruhigen Jahresanfang öffnete am 15. Februar, in der Goebels Hotel Arena in Rotenburg an der Fulda, die 5. IASRE ihre Pforten. Anschließend widmet sich der Monat März bei den 10. Würzburger Karosserie- und Schadenstage im Vogel Convention Center in Würzburg ganz dem Thema "Stundenverrechnungssätze – technische, rechtliche und betriebswirtschaftliche Bedeutung". 
 
Der zweite Frühlingsmonat April steht ganz im Zeichen der Aktualität, denn am 9. + 10. April konnten die Teilnehmer auf der Hagel-Akademie 2019 in Esslingen am Neckar tiefe Einblicke in die Hagelwelt nehmen. 
 
Mai ist unser Monat - wir haben es geschafft! Die Endkunden Ratgeber sind online geschaltet, mit den besten Tipps und News aus dem Kfz-Bereich. Auch die Mobileversion der Portale sind seit Frühling erreichbar und ermöglicht es jederzeit und an jedem Ort die Werkstattsuche auf dem Handy und Tablet abzurufen.
 
Mit durchweg positiver Stimmung folgt am 24. + 25. der 71. ZKF-Branchentreff in Esslingen am Neckar. Im späten Frühjahr dann die Meldung, die die ganze Branche aufgewühlt hatte: Von Windschutzscheibe bis Motorhaube - die Bundesregierung hatte beschlossen, den Ersatzteile-Markt für die sichtbaren Bauteile zu öffnen.
 
Im Monat der Sonnenwende ging es so richtig heiß her, am 28. und 29. Juni fand zum zweiten Mal der Oldtimerkongress „Classic Business“ in Kooperation mit dem ZKF, dem ZDK und dem BVSK in Würzburg statt. Der Herbst eine der vier meteorologischen Jahreszeiten macht mit der Fachmesse tasc im Oktober den Abschluss. Von Autoglas, Smart Repair und Fahrzeugaufbereitung - auf dem Areal Böhler in Düsseldorf vereint es die Spezialisten nicht nur aus Deutschland, sondern europaweit. Durch die aktive Unterstützung der Bundesverbände BFA, BIV, BVA und BVAT konnte zudem das Rahmenprogramm mit spannenden Themen und Aktionen für die Besucher weiter ausgebaut werden. Im Rahmen der Veranstaltung fand auch die 5. Deutsche Poliermeisterschaft statt, die der Bundesverband für Fahrzeugaufbereitung e.V. zum ersten Mal auf dem Areal Böhler austrug. Die Messe war aus unserer Sicht wieder Mal ein voller Erfolg und bleibt auch für 2021 einer der wichtigsten Termine in unserem Kalender.
 
Am Jahresende ist es auch für unser Team an der Zeit sich auf die Schultern klopfen zu lassen, denn es zeigt sich, dass die Kurve der neu registrierten Werkstätten sowie die vermittelten Kundenanfragen stetig nach oben steigen. An dieser Stelle ein besonderes Dankeschön an diejenigen, die uns weiterempfohlen haben.
 
Das Bewährte erhalten und Neues wagen, darin sehen wir den Erfolg unsere Zusammenarbeit! Ein herzliches Dankeschön für die gemeinsam gemeisterten Herausforderungen, die erfolgreichen Projekte und die vertrauensvolle zusammenwirken. 
 
 
Eine besinnliche Adventszeit, ein entspanntes, fröhliches Weihnachtsfest sowie einen guten Rutsch in ein erfolgreiches neues Jahr wünscht Ihnen das AUTO.net Glasinnovation-Team sowie die Redaktion von smart-repair.de.
 
Starten Sie mit uns gemeinsam am 07. Januar 2020 in ein erfolgreiches neues Jahr!
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Alexandra Goeke Redaktion smart-repair.de 18.12.2019
Bildquelle: pixabay

Autor: AUTO.net GLASinnovation
Quelle: AUTO.net GLASinnovation gmbh

Kommentar schreiben


Code neu erzeugen

Weitere News

2022_06_29_v_b_poliermeisterschaften-2022_smart-repair_de_1200-699

Am 01.10.2022 findet auf dem Gelände der MOTORWORLD Region Stuttgart die unter der Schirmherrschaft des...

2022_05_16_v_b_logo_folie_de_1200-699

folie.de, das Fachportal für Folien-Fachbetriebe aus den Gebieten Autoglasfolien – Car Wrapping – Lackschutzfolien...

2022_06_22_v_b-sika-logo-smart-repair_de-1200-699

Das Reparaturgeschäft mit Freizeitmobilen gewinnt zunehmend an Bedeutung. Sika bietet effiziente Lösungen...

2022_06_20_v_b_logo_gdv_autoglaser_de_1200-699

2021 traten dabei Schäden in Höhe von 1,7 Milliarden Euro an versicherten Kraftfahrzeugen auf. Davon...

2021_07_19_v2_b_irs_holding_logo_smart-repair_de_1200_699

Eine Erklärung zum Deutschen Nachhaltigkeitskodex wird durch die IRS Gruppe veröffentlicht. In der Branche...